Stimmen ehemaliger Teilnehmer

Michaela B. aus Nürnberg

Hallo Frau Bohn-Heßner,

ich hoffe Sie hatten ein schönes Weihnachtsfest.
Gerade sind die Ergebnisse der Prüfung angekommen!
Ich habs geschafft mit einem Traumergebnis von 4,0 / 3,5 / 3,5!!
Ich bin sehr glücklich und kann es noch gar nicht fassen!

Die mündliche Prüfung wird am ... sein.
Vielen Dank für die gute Vorbereitung.

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch.

Stephanie M. aus München

Guten Morgen Herr Schrank,

ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich die Prüfung mit der Gesamtnote 3,66 bestanden habe. ...

Ich danke Ihnen für Ihre Mühen und Ihre Motivation in der Vorbereitung. Ich bin so erleichert, dass der erste Schritt geschafft ist.

Ihnen ein schönes Wochende.

Viele Grüße

Stephanie J.

Hallo Frau Bohn-Heßner,

vielen Dank für das Training. Die mündliche Prüfung habe ich am Dienstag bestanden.

Beste Grüße

Andrea S. aus Nürnberg

Liebe Frau Bohn-Heßner,

ja, ich habe am 8.2.17 die mündliche Prüfung bestanden. Ich habe also den Titel!

Ich glaube, dass bisher alle Teilnehmer von Abakus, die zur mündlichen Prüfung zugelassen waren die mündliche Prüfung auch bestanden haben.

Danke nochmal für alles!

Martin O. aus München

Sehr geehrter Herr Schrank,

vielen Dank für die gut organisierte Prüfungssimulation am 12.02.2017.
Bei mir hat alles geklappt und ich habe die Prüfung bestanden.
Als Kurzvortragsthema kam sogar eine Abwandlung der Betriebsaufspaltung dran.
Dadurch, dass ich das Thema bereits in Ihrer Simulation vorgetragen habe, war
ich also gut vorbereitet.
Vielen Dank nochmal

Mit freundlichen Grüßen

Tanja K. aus Nürnberg

Sehr geehrte Frau Bohn-Heßner,
sehr geehrter Herr Schrank,

ich möchte mich für die tolle Betreuung bedanken. Egal wie es ausgeht, ich habe mit sehr gut aufgehoben gefühlt.

Viele Grüße

Max G. aus München

Hallo Herr Schrank,

ich bin froh, die Prüfung hinter mir zu haben. Aber es war ein ganz schöner Kampf. Ich hoffe, dass es gereicht hat, bin mir dessen aber nicht sicher. Ein paar unangenehme Themen, Nervosität und Zeitmangel vor allem am ersten Tag, ein paar Leichtsinnsfehler und schon wird´s eng.

Abakus-Anmerkung:
Die eigene Leistung immer richtig einzuschätzen ist nicht einfach und eine Unsicherheit verbleibt bis zum Schluss.
Obiger Kandidat konnte eine ganz hervorragende Note in der schriftlichen Prüfung erreichen und diese auch im Mündlichen bestätigen - Glückwunsch, das war ein toller Erfolg!


Andreas R. aus Nürnberg

Guten Abend Frau Bohn-Heßner,

bitten entschuldigen Sie die späte Rückmeldung, die der ausgiebigen und tagelangen Feierei geschuldet war. Ich hatte einiges nachzuholen ...

An dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank für die super Vorbereitung durch Sie und Ihre Kollegen. Sowohl für die schriftliche, als auch für die mündliche Prüfung: Sie machen einen Wahnsinnsjob! Natürlich was das Fachliche betrifft, aber auch und insbesondere Ihre motivierende und – falls erforderliche – auch beruhigende Art sind in der anstrengenden und nervenzerrenden Vorbereitungsphase sehr wohltuend. Ihre „Durchhalte“-Parole mit dem Frosch und dem Storch kam immer zur richtigen Zeit. Ich werde Sie und Ihr Team gerne uneingeschränkt weiterempfehlen!

Anbei mein Protokoll zur mündlichen Prüfung. Ein Umsatzsteuerthema beim Kurzvortrag, ein Traum ...

Elena D. aus München

Hallo Herr Schrank,

erstmal wünsche ich Ihnen ein frohes neues Jahr! Ich hoffe Sie hatten ein schönes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Feiertage.

Gestern waren die Prüfungsergebnisse in der Post. Ich wurde mit folgenden Noten zur Mündlichen zugelassen:

...

Macht ein Gesamtschnitt von 3,83. Mein Termin zur Mündlichen ist am ... Ich werde natürlich berichten wie es gelaufen ist.

Herzlichen Dank für die tolle und intensive Vorbereitung und Unterstützung!

Viele Grüße und noch einen schönen Abend

Dieter Herbert R - Fernunterricht / Nürnberg

Sehr geehrter Herr Schrank,
sehr geehrte Frau Bohn-Heßner,

ich habe gestern meine Eignungsprüfung zum Steuerberater bestanden und wollte Ihnen auf diesem Wege nochmals für Ihre gute Vorbereitung und Unterstützung danken.

Ich werde Sie gerne weiter empfehlen.

Und:

Hallo Herr Schrank,

danke... auch nochmals ein großes Danke für den guten und zugleich harten Klausurenkurs!!!

Beste Grüße

Stephan H. - Fernunterricht

Hallo Frau Bohn-Heßner,
hallo Herr Schrank,

heute sind die Ergebnisse gekommen. Ich war über mein Ergebnis im Schnitt 3,67 (4,0;4,0;3,0) sehr positiv überrascht. Das hätte ich für die ersten beiden Tage echt nicht gedacht.
Dieses Ergebnis habe ich - obwohl ich keine Freistellungsphase auf Arbeit hatte - sicherlich auch Ihren sehr guten Unterlagen und der Begleitung inkl. Korrekturen während der Lernphase zu verdanken.
...

Nochmals vielen Dank für alles ..

Alexander M. aus München

Sehr geehrter Herr Schrank,

Ihr Gefühl, dass es positiv verläuft hat Sie nicht getäuscht! Mich hat es dafür heute vorm Briefkasten fast umgehauen.
Ich hab die Ladung zur Mündlichen erhalten mit folgendem Ergebnis:
1. Tag 4,0
2. Tag 3,5
3. Tag 3,5
Schnitt: 3,66

Das zeigt mir vorallem, dass man auch mit AO, USt und einem dreiviertel ErbSt ein "vernünftiges" Ergebnis erreichen kann und man, egal wie ein Tag gelaufen ist, nicht aufgeben darf! Das dürfte auch Ihren Erfahrungen entsprechen.

Sabrina W. aus Nürnberg

Liebe Frau Bohn-Hessner,
lieber Herr Schrank,

ich muss Ihnen ein großes Kompliment machen, für das tolle Konzept zur Vorbereitung auf die schriftliche Steuerberaterprüfung. Ohne jetzt schon sagen zu können, ob es denn bei mir auch geklappt hat kann auch auf jeden Fall sagen: Ich hatte nicht die falsche Vorbereitung! Die Lehrbriefe und Klausuren sind absolut zielgerichtet und ich kann Abakus nur weiter empfehlen.

Anmerkung:
Es hat geklappt - und wie!


Jessica S. - Fernunterricht

Liebe Frau Bohn-Heßner,
lieber Herr Schrank,

erstmal möchte ich Ihnen noch alles erdenklich Gute für das Neue Jahr wünschen! Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und Glück!!!

Und außerdem möchte ich Ihnen sagen, dass ich heute mit der Post meine Ergebnisse bekommen habe!!!

Ich weiß nicht wie, aber ich habe tatsächlich bestanden! ...

Vielen Dank erstmal für die Unterstützung und die Hilfe für die schriftliche und viele Grüße ..

Rainer S. aus München

Sehr geehrter Herr Schrank!

Habe heute erwartungsvoll in den Briefkasten geschaut...und siehe da, ein Brief von der StB-Kammer das nicht per Einschreiben gekommen ist!!!!!!!!!

An allen 3 Tagen hatte ich jeweils eine 4,0

Vielen Dank nochmal für die tolle Vorbereitung. Ich melde mich nochmals, wenn die Mündliche vorüber ist!

Viele Grüße ..

Markus S. aus Nürnberg

Hallo Herr Schrank, hallo Frau Bohn-Heßner,

oftmals ist man ja vorzugsweise eher zu kritischen Feedback´s geneigt, was eigentlich sehr schade ist...

Wir haben heute in der Fachwoche Umsatzsteuer letztmalig Herrn Strom als Dozenten hören dürfen. Ich möchte Ihnen hierzu mein persönliches und ausdrücklich vollumfänglich positives Feedback geben. Herr Strom hat sowohl über den Präsenzkurs hinweg als auch in der abgelaufenen Fachwoche praxisnah, mit viel Geduld und fachlicher Kompetenz die "schwere Kost" der Umsatzsteuer näher gebracht. Ich habe den Unterricht, in den alle Teilnehmer stets eingebunden waren, sehr genossen und die Zusammenarbeit schätzen gelernt. Ich habe wirklich das Gefühl bekommen, für das Examen auch umsatzsteuerlich gut vorbereitet zu sein.

Es hat wirklich großen Spaß bereitet.

Ihnen ein schönes Wochenende und viele Grüße


Und schließlich:



Hallo Herr Strom,

ich konnte die mündliche Prüfung gestern erfolgreich absolvieren. Dabei ist mir ein wirklich großer Stein vom Herzen gefallen (wohl eher ein Felsbrocken!).

Ich wollte mich auf diesem Wege für die Unterstützung und aufmunternden Worte noch einmal bedanken. Die beiden Wochenendveranstaltungen waren auch gerade zum Thema „Internationales Steuerrecht“ sehr hilfreich. Ich habe mir unserer Veranstaltung das Vortragsthema „Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung“ ausgesucht. Dabei war ich als einziger mit diesem Thema ein Exot und konnte ggf. mit dem Vortrag etwas mehr Punkten als mit einem Standardthema. In der Fragerunde zur USt waren auch explizite Spezialthemen zur USt-Organschaft gefragt, wo ich ebenfalls sehr gut punkten konnte.

Matthias M. - Fernunterricht

Sehr geehrte Frau Bohn-Heßner,
sehr geehrter Herr Schrank,

heute komme ich nun endlich dazu, Ihnen die schönste Email des Jahres zu schreiben. :-)

Am ... habe ich auch meine mündliche Prüfung bestanden und darf mich nun auch zum Steuerberater bestellen lassen.

Ich kann das noch gar nicht richtig begreifen, dass der ganze Streß jetzt erstmal vorbei ist.

Ihnen beiden möchte ich hier nochmals ganz herzlich DANKE SAGEN für die sehr guten Unterlagen und die sehr gute Betreuung, sowohl während des Fernlehrgangs als auch beim Klausurenkurs und der Prüfungssimulation der mündlichen Prüfung!

Herzliche Grüße und machen Sie weiter so!

Sibylle P. aus München

Guten Morgen Herr Schrank,

ich wollte Ihnen nur kurz Rückmeldung geben, dass ich die mdl. Prüfung gestern bestanden habe. Bin überglücklich und kann es noch gar nicht richtig fassen...

Einen großen Beitrag haben Sie sicherlich dazu geleistet, herzlichen Dank nochmal für die fast einjährige Betreuung und die immer wieder aufmunternden Worte von Ihnen. Ihr Kurs ist wirklich nur zu empfehlen, insbesondere wegen der angenehmen Kursgröße und dem dadurch sehr guten Betreuungsverhältnis. Auch die Kontinuität für die Lehrstoffvermittlung war für mich auf jeden Fall sehr angenehm. Werde Ihren Kurs gerne weiterempfehlen

Ich wünsche Ihnen jetzt frohe und erholsame Osterfeiertage.

Herzlichen Dank nochmal und Viele Grüße

Corinna H. aus Nürnberg

Sehr geehrte Frau Bohn-Heßner,
sehr geehrter Herr Schrank,

ich wollte mich noch mal bei Ihnen für die gute Betreuung und den guten Unterricht bedanken und Ihnen mitteilen, dass ich die mündliche Prüfung am ....2013 bestanden habe.

Martina H. aus München

Hallo Herr Schrank,

ich hoffe, es geht Ihnen gut.
Ich habe am ....2013 die mündliche Prüfung bestanden! In den nächsten Wochen werde ich mich um die Bestellung zur Steuerberaterin kümmern...

Endlich geschafft!

Vielen Dank für die super Vorbereitung!

Alles Gute und herzliche Grüße
Martina H.

Johanna P. aus Nürnberg

Hallo Frau Bohn-Heßner,

auch wenn meine mündliche Prüfung schon wieder ein wenig her ist, wollte ich Ihnen noch schreiben, dass am 5. Februar alles prima gelaufen ist. Die Vortragsthemen waren okay, auch wenn ich das Thema "E-Bilanz" nehmen musste, was mir eigentlich nicht so ganz gelegen war. Auch sonst war alles super und so ganz kann ich bis heute nicht realisieren, dass ich es bestanden und geschafft habe :-)

Vielen Dank für Ihre tolle Unterstützung!

Nataliya A. aus München

An dieser Stelle möchte ich mich natürlich ganz herzlich für die Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung bei Ihnen bedanken. Das von Ihnen angebotene Programm ist sehr umfassend. Die Inhalte wurden klar und verständlich rübergebracht. Und Ihre persönliche Art hat den Unterricht sehr angenehm gemacht! Ich bin sehr gerne hingegangen, trotz der späten Zeit. Vielen Dank!

Melanie G. aus München

Vielen Dank für die super Betreuung! Und ich hoffe diesmal sehr das es klappt und reicht!

Anmerkung: Es hat gereicht :-)

Herr Boris F. aus Nürnberg

Erstes Fazit mach der schriftlichen StB-Prüfung:
"Ich war viel zu gut vorbereitet, was dazu geführt hat, dass ich Probleme hinterfragt habe, die überhaupt keine waren. Manchmal ist weniger Vorbereitung
auch mehr :-)

Danke für den Kurs - war sehr lehrreich."

Reaktion nach dem schriftlichen Ergebnis:
Au ja, ich steh auf Abakus:-)

Frau Angela M. aus München

Hallo Herr Schrank,
....
Viele Grüße und natürlich vielen Dank für die gute Unterstützung bei der Vorbereitung und das geduldige Antworten auf wirklich alle Fragen!
Es hat sich gelohnt!

Lars B. aus München

Mir persönlich hat die Art und Weise der Stoffvermittlung und das sehr
persönliche Ambiente extrem gut gefallen. Ich werde ABAKUS auf jeden Fall
auch weiter empfehlen.

Herr Wolfgang P. aus München

Guten Abend Herr Schrank,

solange ich noch in der Lage bin die Tasten zu treffen, möchte ich Ihnen
noch gerne mitteilen, dass ich ....

....heute bestanden habe!!!!

Vielen Dank für alles und ich werde Sie gerne weiter empfehlen, sollte ich
Gelegenheit dazu bekommen. Ihre Kurse waren wirklich sehr gut und hilfreich.
Ich wünsche Ihnen und Abakus eine erfolgreiche Zukunft und vielleicht läuft
man sich ja mal auf dem Rosenheimer Herbstfest über den Weg.

Liebe Grüße

Frau Katrin R. aus München

Hallo Herr Schrank!

Ich musste mich erstmal von dem Prüfungs-Schock erholen und bin gleich in den Urlaub gefahren.
Das Ergebnis kann ich allerdings schlecht einschätzen. Der zweite Tag hat mich etwas aus dem Konzept geworfen. Ich hoffe aber, dass es gereicht hat.

Unabhängig vom Ergebnis, möchte ich Ihnen für die hervorragende Vorbereitung danken. Während der zusätzlichen Klausurkurse, die ich belegt hatte, konnte ich feststellen, dass unsere Vorbereitung wesentlich umfassender und tiefgreifender war als die von anderen Instituten. Zudem war die kleine Gruppe sehr angenehm.
Bei der Prüfung hatte ich auch nicht das Gefühl, dass mir irgendetwas völlig unbekannt wäre. Die große Panik ist deshalb - Gott sei Dank - ausgeblieben.

...

Viele Grüße

Frau Kathrin H. aus Nürnberg

Ich möchte mich nochmal bei Ihnen ganz herzlich bedanken für den guten Vorbereitungskurs, es hat fachlich nichts gefehlt. :-) Ich fühlte mich auch bereits vor der Prüfung als gut vorbereitet. Der letzte Klausurenkurs hat mir sehr viel gebracht. Diesen kann ich nur empfehlen. Vielen Dank nochmal.

Frau Natalie K. aus München

Ich hab mich durch die Skripte, Unterlagen und Aufgaben aus Ihrem Kurs sehr gut vorbereitet gefühlt! Alles was dran kam wurde von Ihnen auch angesprochen. Ich werde Ihren Kurs auf jeden Fall weiter empfehlen, und falls es dieses mal bei mir nicht gereicht hat auch wieder besuchen;-)

Frau Karin W. aus Nürnberg

...
zum examen selbst, na ja so 100% zufrieden bin ich nicht mit mir, da mir
speziell an den ersten beiden tagen, die zeit davongelaufen ist. was man (frau)
aber zumindest sagen kann ist, dass ich mich durch sie sehr gut vorbereitet
gefühlt habe und damit geht man ins examen schon mal mit einem guten gefühl.
dafür nochmals vielen dank und mir haben die vergangenen 1 1/2 jahre mit ihnen
sehr viel spaß gemacht (natürlich nicht immer!!!) aber überwiegend war es eine
schöne interessante zeit. vermisse tatsächlich manchmal freitags ins auto zu
steigen um zur vorbereitung zu kommen und natürlich auch meine mitstreiter. ;-)
...

Herr I. B. aus München

Sehr geehrter Herr Schrank,

ich vermag vorher noch kein Urteil über die Prüfung abzugeben, aber wäre schade wenn es nicht klappt, da sie mir auch sehr fair erschien. Da fast keine der Aufgaben mir fremd erschien und ich zumindest gleich zum Ansatz kommen konnte, spricht das wohl für die hohe Qualität die Sie in Ihrem Kurs anbieten. Dies stimmt mich auch dafür in jedem Falle dran zu bleiben.

Ich möchte mich dafür bedanken.

Frau Julia H. aus Nürnberg

"Hallo Fr. Bohn, hallo Hr. Schrank,

es waren die 3 härtesten, aber auch kürzesten Tage, die ich je hatte:-)
Auf jeden Fall habe ich mein persönliches Ziel - Durchhalten und Abgeben- geschafft-
Alles Weitere wird sich zeigen:-)
Der 1. Tag war zeitlich nicht machbar, finde ich, aber das ist ja ein bekanntes Problem.
Ein sehr umfangreicher Sachverhalt zur AO, der mich schon 1 Stunde gekostet hat, um zu lesen und
ein zeitliches Konzept der Vorfälle zu erstellen.
Den 2. Tag fand ich dennoch am Schlimmsten - mit einer Arzt-Praxis EÜR und zahlreichen Sachverhalten
Zur Lohnsteuer (!!!!!) war man zunächst ziemlich geplättet...
Der 3. Tag war -gefühlsmäßig- in Ordnung, der Klausurenkurs II - eine tolle Vorbereitung!

Alles in Allem waren wir insgesamt sehr gut vorbereitet durch das Seminar und auch den Klausurenkurs- vielen, herzlichen Dank hierfür!
Auch die familiäre Atmosphäre im Seminar hat wesentlich dazu beigetragen, die Flinte nicht frühzeitig ins Korn zu werfen!
Ich denke, wir haben alle 3 Tage lang den Storch gewürgt- ob es gereicht hat, wird sich zeigen!
..."

 

Matthias B. aus Nürnberg

Hallo Frau Bohn-Heßner,

ich habe es geschafft. Zwar knapp, aber geschafft.
Ich konnte es kaum glauben. Noch nicht einmal, als ich die Bescheinigung in der Hand hatte.

Vielen vielen Dank!!! Danke für Alles

Herr Jürgen D. aus Nürnberg

"Liebe Frau Bohn-Heßner,
lieber Herr Schrank,

ich darf Ihnen gratulieren, dass nahezu alle abgefragten Themen - bis auf die wunderbare Lohnssteueraufgabe - im Seminar (und zum Teil auch im Klausurenkurs) besprochen wurden. Im Rahmen der Vorbereitung habe ich mich sehr gut bei Ihnen "aufgehoben" gefühlt. Die Unterlagen sind sehr verständlich und auch hinsichtlich des Umfangs und der Detailtiefe gut bemessen. Vor allem aber empfand ich die Art und Weise wie die Themen präsentiert wurden als sehr gewinnbringend.

Ich möchte mich recht herzlich für Ihre Arbeit und Mühe bedanken und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Und mir wünsche ich, dass ich im Januar am Vorbereitungskurs für die mündliche Prüfung teilnehmen darf."

Frau Gabi L. aus München

Hallo Herr Schrank,

zunächst möchte ich mich noch einmal für das hervorragend konzipierte Seminar bedanken. Leider habe ich im Moment keinen Bedarf an einer Teilnahme am Vorbereitungsseminar zur mündlichen Prüfung, da ich mich noch einmal auf die Prüfung freuen darf ..., aber ich hatte ja bereits Bedenken, zumal ich an keinem der drei Tage fertig geworden bin.

Da ich keine Zeit haben werde, noch einmal ein komplettes Seminar zu besuchen, würde ich gerne von der Möglichkeit Gebrauch machen, weiterhin Datenbank-Zugang zu haben


Es klappt leider nicht immer beim 1. Versuch.
Wir unterstützen Sie aber weiterhin mit einem kostenlosen Internetzugang zu allen Lehrinhalten oder mit einer Teilnahme am Präsenzuntericht zum erheblich vergünstigten Preis.

Frau Slawomira S. aus Nürnberg:

"Hallo Frau Bohn,
hallo Herr Schrank,

ich möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung bei
der Prüfungsvorbereitung bedanken.

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich die schriftliche Steuerberaterprüfung geschafft habe...

Aber Ihr Kurs hat mich persönlich extrem weiter gebracht.
Besonders positiv hervorheben möchte ich die angenehme Lernatmosphäre in schönen Räumen, die Lerngruppe war besonders angenehm und natürlich auch die sehr gute Lehrkraft Frau Bohn. Vielen Dank! :-)
Auch die Klausuren - während der Bearbeitung konnte man manchmal fast verzweifeln, aber beim Nacharbeiten der Lösung hatte man einen extrem guten Lerneffekt.
Ich habe mich konsequent an Ihre Tipps und Ratschläge gehalten.
Ich werde natürlich "ABAKUS" immer besonders hervorheben und weiterempfehlen."

Frau Sarah G. aus München:

"Mir hat der Kurs sehr viel gebracht und auch viel Spaß gemacht. Auch ich bin immer gerne gerne gekommen. Ich hoffe, dass Ihr und unsere aller Einsatz am Ende auszahlt."

Herr Johann St. aus Nürnberg:

"... Zum Schluss darf ich Ihnen noch ein dickes Kompliment und zugleich auch persönliche Bewunderung für die Gestaltung Ihres Vortrages aussprechen."

RA Sch. aus Nürnberg:

"Auf diesem Wege möchte ich Ihnen natürlich nochmal vielen Dank sagen. Ich denke das Seminar war mit den intensiven Klausurangeboten ein wesentlicher Grundbaustein, ohne den mir in der finalen Vorbereitung - der heißen Phase und dem Klausur Training - einfach noch viel gefehlt hätte... Außerdem dank dem frühen Beginn und den vielen Terminen mit meinen beruflichen Verpflichtungen sehr gut zu vereinbaren."

Herr Christian K. aus München:

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit dem neuen Kurs und natürlich werde ich die ABAKUS-Steuerlehre weiter empfehlen.

Herr Steffen Z. aus Nürnberg:

"Hallo Herr Schrank,

ich möchte mich nochmals für die Unterstützung während der beiden letzten Jahre bedanken. Am Donnerstag hatte ich die mündliche und es hat gereicht. Auch nochmal Danke für den Muntermacher kurz vor der Schriftlichen und die Überlassung der letzten CD. Das war wirklich sehr nett!
...
Insgesamt waren wir durch ihren Unterricht gut vorbereitet. Aus meiner jetzt gemachten Erfahrung möchte ich noch eines als Anregung mitgeben: Ich hatte ErbSt unterschätzt. Es war wichtig, dass Sie es in den letzten Stunden noch angesprochen hatten und hier noch Fälle durchgearbeitet wurden. Das würde ich auf jeden Fall so beibehalten, oder auch ruhig schon früher mal darauf eingehen, ggf. mal ne Hausaufgabe dazu stellen. Denn diese Rechnerei kann mal vorher schon mal gut üben.

Ihr Unterricht war nicht nur für den schriftlichen Teil, sondern auch für den Mündlichen sehr gut zu gebrauchen. So kam in der USt- Fragerunde exakt ein Beispiel dran, wie wir es bei Ihnen besprochen hatten (... der Kandidat hat 100 Punkte).

Ausgezeichnet waren auch die zwei Wochen Klausurenkurs in München bei Herrn Bähr. Die können Sie ihren Schülern wirklich guten Gewissens empfehlen. Das Durchbeißen durch die Klausuren gibt die nötige Wettkampfshärte. Super ist auch, dass gleich im Anschluss eine Besprechung stattfindet. Meineswissens
haben auch alle die dort waren bestanden. Bitte hier nur darauf achten, dass es nicht gerade zu Oktoberfestzeiten stattfindet, weil dann die Hotelpreise durch die Decke gehen.

Also, alles in allem nochmals vielen Dank und unterstützen Sie Ihre Schützlinge weiterhin so gut!"



(Anmerkung:
Die Anregung zur ErbSt und natürlich auch die zum Oktoberfest, haben wir gerne aufgenommen.)
:-)

Frau Eva H. aus München

Ich möchte Ihnen jetzt schon mal dafür danken, dass Sie uns den doch recht trockenen Stoff auf eine sehr nette, angenehme und fröhliche Art beigebracht haben. So hat der Kurs doch immer viel Spaß gemacht! Vielen Dank.

Frau Karin W. aus Nürnberg

hallo frau bohn,
hallo herr schrank,

danke, dass sie uns so gut auf die schriftliche prüfung vorbereitet haben!
alles, was im unterricht besprochen wurde, war sehr nützlich in diesen drei tagen, auch wenn man (frau) wegen anfangsnervorsität erst mal nicht mehr wußte, wie der eigene name lautet. :-)

Frau Waltraud M. aus München

Die Aufgaben waren unglaublich lang in der Bearbeitung, doch kamen mir alle Themen bekannt vor, alles war in den Klausurentagen oder auch vorher behandelt worden, wenn auch etwas abgewandelt. Und ich fand die Prüfung auch nicht sehr unfair, nur gespickt mit Fallen. Das hatten wir aber zu erkennen und deuten gut gelernt, der Rest ist eben hellsehen, was der Verfasser will.

Herr Hubert v. A. aus München

Ich habe das Angebot von Abakus in Anspruch genommen, den Montag- und Dienstagabend Präsenzkurs zu besuchen.

Der Vorteil für mich lag darin, dass ich das Wochenende für die Nachbereitung nutzen konnte und das Wochenende zumindest hinsichtlich der räumlichen Planung frei einteilen konnte. Denn eine Sache sollte einem klar sein, man braucht die Wochenenden zum Lernen des Stoffs und insbesondere dann auch für das Klausurentraining. Sicher ist es hart, von 18.15 bis 22.00 im Schulungsraum zu sitzen. Dennoch gelingt es Herrn Schrank gut, einen bei der Sache zu halten. Zudem hat man auch unter der Woche schon etwas für die Vorbereitung getan. Ich glaube nicht, dass mir das ohne Präsenzkurs gelungen wäre. 

Hinsichtlich der Gestaltung des Kurses kann ich Abakus auf jeden Fall empfehlen.
Der Präsenzkurs bereitet sowohl auf die schriftliche als auch die mündliche Prüfung zielgenau vor. Das ist wichtig, weil der Stoff extrem umfangreich ist und es daher gut ist, wenn einem ein Gefühl dafür vermittelt wird, was wichtig und weniger wichtig ist. Ich weiß, dass es Anbieter gibt, die sehr ausgefallene Inhalte in Übungsklausuren thematisieren. Das ist meiner Einschätzung nach aber nur bedingt effizient, weil die Zeit in der Vorbereitung knapp ist und man mehr damit erreicht, wenn man die wichtigen Inhalte, d.h. die Dinge, die mit größerer Wahrscheinlichkeit in der Klausur dran kommen, parat hat. 

Ich war skeptisch, ob ein Kursleiter alleine den ganzen Stoff abdecken könnte, diese Sorge war aber unbegründet. Vielleicht lag sogar ein Vorteil darin, weil Herr Schrank die Fächer auch themenübergreifend verknüpfen kann und es mir auf diese Weise deutlich leichter fiel, die Sachen zu behalten.

Vor allem als Nicht-Jurist war mir Herr Schrank eine große Hilfe, da mir die Abgabenordnung immer am Schwersten fiel. Herr Schrank wendet für die Vermittlung der AO viel Zeit und Prüfungssimulationen auf und kennt sich in der AO extrem gut aus. Das zahlt sich für den Teilnehmer aus, denn nicht nur in der schriftlichen Prüfung geht ohne ein paar Punkte in der AO am ersten Prüfungstag nichts, sondern gerade auch in der mündlichen Prüfung ist die AO zentral. Zum einen ist bei den Vorträgen fast immer ein (manchmal sogar nur) AO-Thema(en) dabei und zum anderen drehten sich bei mir zwei (von sechs) Fragerunden fast ausschließlich um die AO. Bei der mündlichen Prüfung hat sich der Präsenzkurs zur schriftlichen Prüfung bei Herrn Schrank daher für mich richtig ausbezahlt.

Vor diesem Hintergrund kann ich Abakus daher auf jeden Fall empfehlen.

Herr Ulrich D. aus München

Ihr Wochenendseminar zu besuchen, war für mich als Praktiker, der
jahrelang aus dem Lernen heraus war, das beste Lehrgangsangebot. Sowohl
die Regelmäßigkeit, als auch die Dauerhaftigkeit haben mich wieder an
die grundsätzlichen Steuerrechtsthemen herangeführt. Das war die erste
Phase etwa bis zum Jahreswechsel.

In der zweiten, immer intensiver werdenen Phase, spätestens nach Ostern,
haben sich Theorie und Übung (Klausuren) sehr gut ergänzt. Gegen Ende
kam der schwierige Prüfungsstoff sehr umfangreich in die
Seminarwochenenden, so dass es mir teilweise zuviel wurde und ich mir
gewünscht hätte, dass Sie früher "Druck machen", den Grundlagenstoff
sicher zu beherrschen.

Nach den Examensklausuren zeigt sich, dass Sie den Inhalt der
schriftlichen Prüfung sehr gut abgedeckt und in der Auswahl der
Klausuren 26 bis 35, vor allem aber mit dem Klausurenkurs und den ihn
begleitenden Theorietagen sehr richtig gelegen haben in der
Themenauswahl. Das nötige Plus an Klausurtraining habe ich mir dann noch
woanders geholt, bin ja vier Wochen zu ... gegangen, um möglichst
viele Klausuren geschrieben zu haben. Das ist wohl typabhängig, mancher
kann sich besser zuhause hinsetzen und lernen, mir taugte es eher extern
eine Leistung abzuliefern. Im Rahmen des Klausurentrainings ist dann
deutlich geworden, wieviel Wissen Sie uns in der Vorbereitungszeit
vermittelt haben: es fehlte nichts!

Vor allem wichtig ist es mir zu betonen, wie positiv die menschliche
Seite für die gesamte Zeit war. Sicher steht es nicht im Vordergrund, ob
man eine lockere Atmosphäre herstellen kann, mal miteinander essen geht
oder in einer netten Gruppe zusammen sitzt und es geht in der einen
Gruppe gut, in der anderen eher schlechter. Bei uns war es in jeder
Hinsicht optimal. Entscheidend finde ich, dass Sie einen Raum herstellen
konnten, in dem das möglich war, durch Ihre ruhige, freundliche Art und
Ihre große Erfahrung als Dozent.

Ich konnte mir zu Beginn nicht vorstellen, dass ein Dozent alle Gebiete
vortragen kann und bin inzwischen vollkommen vom Gegenteil überzeugt.
Gerade die Konstante, sich auf einen Dozenten einzustellen zu können,
macht ein kontinuierliches Lernen störungsfrei möglich.
Zusammenfassend und mit Dank an Sie möchte und werde ich Sie gerne
weiter empfehlen.

Mit herzlichen Grüßen
Ulrich Dericks


Abakus-Anmerkung:

Diese Beurteilung eines ehemaligen Seminarteilnehmers freut uns natürlich sehr, ist uns aber gleichermaßen Verpflichtung für die Zukunft und Ansporn unsere Leistungen zielgerichtet auf die StB-Prüfung auf dem erforderlich hohen Niveau zu halten.

Darüber hinaus haben wir 2 Punkte aus der Beurteilung von Herrn Dericks gerne angenommen, um unser Angebot zu Ihrem Vorteil weiter zu steigern.

● Wir werden die Endphase und das parallele StB-Klausurentraining noch etwas früher einleiten und damit ein wenig früher "Druck" auf der Zielgerade machen.

● Ab sofort bieten wir Ihnen zur Schlussvorbereitung im August und September eines jeden Prüfungsjahres einen optionalen 6-Wochen-Steuerberater-Klausurenpräsenzkurs, damit Sie noch mehr Gelegenheit haben, sich in Prüfungssimulationen zu testen, zu wiederholen und Ihr angeeignetes Fachwissen prüfungssicher zu vertiefen.

Melanie P. - Fernunterricht

Da ich wenig "ganze" Lerntage zur Verfügung hatte, habe ich alles von zu Hause aus gemacht. Ich habe die ... Kurse von ... (Anmerkung: Konkurrierendes Insittut) verwendet, da diese online zur Verfügung stehen und ich dadurch zumindest die Vorlesungssituation ansatzweise nachstellen kann. Diese Kurse sind allerdings nicht nur sehr teuer, sondern decken auch nicht den gesamten Stoff ab. Sie geben nur Einblick in die wichtigsten Problemstellungen. Deshalb habe ich - auch der Verständlichkeit wegen - gerne die Abakus-Unterlagen zur Ergänzung verwendet. Ihre Unterlagen sind sehr verständlich und angenehm zu bearbeiten. Allerding habe ich die Unterlagen nicht ganz durchgearbeitet, sondern nur bei bestimmten Themen darauf zurückgegriffen. Man hat bei den Unterlagen das Gefühl, nicht zu viel und nicht zu wenig barbeiten zu müssen. Für die Vorbereitung auf das erste Mal, sehr gut.

Insgesamt habe ich bei ... (Anmerkung: Konkurrierendes Insittut) eher das Gefühl, dass das Geschäft mit der Angst sehr effektiv ausgenützt wird. Als ich vor zwei Jahren 3 Wochen in ... verbracht habe, war das eher kontraproduktiv für meine Ergebnisse. Ich leide unter Prüfungsangst. Diese hat sich vor zwei Jahren bei all dem Druck, den ... (aus meiner Sicht bewusst) aufbaut, noch verschlimmert. Ich denke, dass andere Prüflinge durchaus ähnliche Erfahrungen haben. Bei Ihnen hatte ich dieses Gefühl nie. Bei Abakus habe ich auch nicht das Gefühl, dass Lerneinheiten immer wieder im neuen Kleid neu oder gar zusätzlich verkauft werden.

Birgit A. aus Nürnberg

Guten Abend Frau Bohn-Heßner,

...

Ich möchte mich bei Ihnen und dem Abakus Team bedanken Sie sind eine tolle Dozentin und haben uns den Stoff super vermittelt. Ich bin froh dass Sie uns in der Vorbereitung so gut begleitet, aufgebaut und immer wieder motiviert haben! Vielen lieben Dank. Ich werde jetzt erst mal versuchen die Enttäuschung über die Prüfung zu verarbeiten das notwendige Glück hat leider gefehlt. Mal schauen ob ich nächstes Jahr noch mal antrete ....

Abakus-Anmerkung:
Wir leiden mit jedem Teilnehmer, mit jeder Teilnehmerin mit und geben unser Bestes.
Natürlich spielt auch ein wenig Glück eine Rolle und das trifft leider nicht jeden - auf ein Neues!

Christoph B. aus Nürnberg

Hallo Herr Schrank,

das ist toll, die Korrektur der Klausuren reicht mir vollkommen.

Den Präsenzkurs habe ich fast vollständig absolviert (war alles super) und die Unterlagen sind perfekt. Zusammen mit dem Online-Zugang komme ich gut zurecht.

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe.


Abakus-Anmerkung:
Der Teilnehmer musste aus persönlichen Gründen zurücktreten und um ein Jahr verschieben, konnte dabei die Online-wiederholungsgarantie nutzen.

Thomas K. aus Nürnberg

Hallo Frau Bohn-Heßner,

habe die Prüfung heute erfolgreich abgelegt!!!

Bis auf 2 Sachen (8c KStG rauf und runter mit Gestaltungsfragen und inwieweit ein StB sich über laufende Rechtssprechung auf dem Laufenden zu halten hat (Urteile sollen ihm innerhalb von 2 Wochen bekann sein) lief es ganz gut, habe mich wacker geschlagen. Ich bin riesig stolz auf mich, dass ich das geschafft habe trotz gesundheitlicher Probleme, ... usw….

Vielen vielen Dank für Ihren super Unterricht und Ihre Unterstützung, auch an Herrn Schrank meinen herzlichen Dank.

Uli S. aus München

Lieber Herr Schrank,

auch wenn noch nicht einmal 3 Monate seit Beginn dieses Kurses vergangen sind, so will ich doch mal ein Feedback geben:

Ich bin so heil froh, dass ich mich für Sie und Abakus entschieden habe.

Jeden Besuch einer Kurseinheit, und das neben dem Job als Doppelbelastung, empfinde ich als Befreiung einerseits und als Bestätigung andererseits, dass ich den richtigen Weg eingeschlagen habe.
Auch wenn Sie oder andere bestimmt meine Fragen manchmal als naiv oder unangemessen empfinden, so will ich mir Mühe geben, mitzukommen bzgl. der Geschwindigkeit des Kurses.
Ich bewundere enorm, wie sie mit dem Stoff des Steuerrechts und -wesens so spielen und philosophieren können. Deswegen sind Sie für mich wie ein Vorbild. So wie Sie über den Stoff mit einer Leichtigkeit reden können, so will ich es auch mal können.

So viel so gut - dies alles ist keine Schleimerei, sondern echt ernst gemeint.
Es macht mir enorm Spass ...

Wenn Sie mir Tips geben können, wie ich an mir arbeiten kann, um ein guter Steuerberater in Zukunft zu werden, würde ich mich echt freuen.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende

Michaela B. aus Nürnberg

Hallo Frau Bohn-Heßner,

ich habe es geschafft! :-)

Bin sehr glücklich und kann es noch gar nicht fassen, dass ich es jetzt
endlich hinter mir habe und ich erstmal wieder ohne Lernstress leben kann.

Vielen Dank für die gute Vorbereitung.

Der Kurs am 28.01. hat auch nochmal sehr gut getan.

Viele Grüße

Caroline R. aus München

Hallo Herr Schrank,

ich wollte mich noch bei Ihnen melden.
Ich habe am Donnerstag nicht mehr abgegeben. Um kurz vor 15 Uhr habe ich zurückgezogen.
Es hätte nicht gereicht und dann wollte ich meinen schönen Erstversuch nicht vergeuden.

Nichts desto trotz hat es mir in Ihrem Kurs sehr gut gefallen und ich bedanke mich sehr für Ihre viele Geduld bei all Ihren Erklärungen.

Viele Grüße

Christina H. aus Nürnberg

Lieber Herr Schrank, liebe Frau Bohn-Heßner,

ich habe soeben meine Ergebnisse bekommen und die Prüfung mit 4,16 bestanden. DIes ist zu einem großen Teil auch Ihnen zu verdanken!
Hierfür wollte ich mich ganz herzlich bedanken!

Mit freundlichen Grüßen

Tanja K. aus Nürnberg

Sehr geehrte Frau Bohn-Heßner,
sehr geehrter Herr Schrank,

ich möchte mich für die tolle Betreuung bedanken. Egal wie es ausgeht, ich habe mit sehr gut aufgehoben gefühlt.

Viele Grüße

Ruth B. aus Nürnberg

Liebe Frau Bohn-Heßner,

ich bin ab diesem Wochenende leider nicht mehr in Nürnberg beim abakus Präsenzkurs anwesend.

Leider haben wir uns das letzte Mal nicht mehr persönlich gesehen, deshalb möchte ich mich auf diesem Wege von Ihnen verabschieden und mich herzlich für Ihre gute Ausbildung bedanken!

Ich habe sehr viel von Ihnen lernen können und dürfen! Vielen lieben Dank hierfür!

Vielen Dank auch, dass Sie stets mit Rat und Tat für sämtliche Anliegen parat standen!